slewo.com Vorteile
  • Kauf auf Rechnung
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • sicher - Käuferschutz
slewo.com Ratgeber
Mein Warenkorb
0 Artikel0.00 €
zum Warenkorb
0
0741 511 670-0

Pflege und Produktion von Betontischen

nützliche Informationen zur Reinigung, Reperatur und Pflege von Betontischen

Hier finden Sie nützliche Informationen zur Produktion und Pflege unserer Beton-Esstische.

Beton ist generell, wie viele Natursteine, nicht säurebeständig und vergleichbar mit vielen Marmor und Granitsteinen.

Durch die normale Benutzung bekommt die Beton-Oberfläche in den laufenden Jahren eine immer schönere und natürliche Oberfläche, mit einer ganz eigenen Patina.

Werksmäßig sind unsere Produkte mit einer Betonimprägnierung und einem zweimaligen Auftragen von Wachs behandelt. Dieser Oberflächenschutz ist generell ausreichend gegen diverse gebräuchliche Substanzen wie Wein, Fruchtsäfte, Kaffee und vieles mehr. Aber auch hier gilt, je schneller wir Flecken entfernen, umso besser und sicherer ist es für das Produkt.

Leider ist es noch keinen Hersteller gelungen eine 100%tige Resistenz gegen chemische und säurehaltige Substanzen zu entwickeln. Wer sich für Beton entscheidet muss das wissen und hat keine Garantie.

Reinigung und Pflege

Grundsätzlich ist eine Reinigung mit normalen Seifenwasser ( nicht säurehaltig ) zu empfehlen. Scheuermittel sollten vermieden werden, da sie die Oberfläche mechanisch angreifen und zerkratzen. Zur Betonreinigung und Pflege können Produkte aus den Serien für Natursteinreinigung und Pflege verwendet werden.

Reparatur

Bei entstandenen Schäden empfehlen wir, diese mit Hilfe eines Reparatursets auszubessern.

Das Reparaturset besteht aus Fertigbeton, Schleifpapier und Wachs.

Und so wird es gemacht:

1. Reinigen Sie die zu reparierenden Stelle und feuchten Sie diese danach etwas an.

2. Eine kleine Menge Fertigbeton mit Wasser in ein sauberes Gefäß zu einem festen Brei mischen. Wichtig ist es, dass wir eine nicht zu flüssige, aber modellierbare Masse hin bekommen, mit der wir die zu reparierende Stelle dann Ausfüllen.

3. Mit Hilfe eines Spachtels die Betonmasse glätten und in Form bringen. Hierbei ist es wichtig darauf zu achten, die Betonmasse etwa einen halben Millimeter dicker aufzutragen, da diese durch Trocknung etwas schwindet.

4. Die reparierte Stelle nach zwei Tagen mit dem mitgelieferten Schleifpapier vorsichtig nass schleifen um sie so in Form zu bringen. Danach einen Tag trocknen lassen und die Stelle mit neutralem Wachs dünn einreiben. Diesen Vorgang nach einem Tag wiederholen.

So wird eine Betonplatte produziert.

Betontisch Produktion Schritt 1

Schritt 1:
Der Beton wird mit Zement, kleinen Bruchsteinen und Sand angemischt.

Betontisch Produktion Schritt 2

Schritt 2:
Formen werden vorbereitet

Betontisch Produktion Schritt 3

Schritt 3:
Die Betonmischung wird in die Formen eingefüllt und flachgedrückt.

Betontisch Produktion Schritt 4

Schritt 4:
Das erste Fiberglasnetz wird aufgelegt und danach wird die Oberfläche glatt gespachtelt

Betontisch Produktion Schritt 5

Schritt 5:
Es wird Schaumstoff aufgelegt und die Oberfläche flachgedrückt.

Betontisch Produktion Schritt 6

Schritt 6:
Das zweite Fiberglasnetz wird aufgelegt.

Betontisch Produktion Schritt 7

Schritt 7:
Nach ca. 3 Tagen ist die Platte trocken

Betontisch Produktion Schritt 8

Schritt 8:
Die Platte wird aus der Form genommen und lagert ca. 3 weitere Wochen bis zum fertigen Produkt.

Betontisch Produktion Schritt 9

Schritt 9:
Die Oberfläche der Tischplatte wird nochmals geglättet.

Betontisch Produktion Schritt 10

Schritt 10:
Sehr kleine Löcher werden nochmals gefüllt

Betontisch Produktion Schritt 11

Schritt 11:
Die Oberfläche wird nochmals gereinigt und wasserfest gemacht.

Betontisch Produktion Schritt 12

Schritt 12:
Beim Finish erhält die Platte einen Wachs und wird paraffiniert.