slewo.com Vorteile
  • Kauf auf Rechnung
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • sicher - Käuferschutz
slewo.com Ratgeber
Mein Warenkorb
0 Artikel0.00 €
zum Warenkorb
0
0741 511 670-0

Eckbänke – traditionelle Möbelstücke

die inzwischen wieder sehr modern sind

Eine Eckbank ist eine gute Möglichkeit, die Ecke eines Raumes komplett auszunutzen. Diese Möbel finden sich vor allem in Küchen und Esszimmern, eignen sich aber natürlich auch für andere Räume wie beispielsweise das Kinderzimmer.


Die Vorteile von Eckbänken


Bei einer Eckbank ist es leicht, ein wenig zusammen zu rutschen, um bei Bedarf einer oder mehreren weiteren Gästen einen Platz anzubieten. Bei einzelnen Stühlen ist dies nicht möglich. Zudem benötigt eine Eckbankgruppe weniger Platz als Esszimmermöbel, die aus einem Tisch und vier oder sechs Stühlen bestehen. Vor allem für kleine Räume wie die Küche sind Eckbänke daher gut geeignet.


Eckbänke

Zu vielen Eckbänken sind passende Stühle erhältlich, die als zusätzliche Sitzgelegenheiten an den anderen Seiten des Tisches aufgestellt werden. Einige Hersteller bieten außerdem Tische in einem passenden Design. Mit ihnen entstehen komplette Sitzgruppen, die sehr gemütlich wirken, Eckbänke werden deshalb auch gern in Gaststätten genutzt.


Neben der traditionellen Massivholzbank gibt es inzwischen auch sehr moderne Ausführungen


  • Einige Hersteller verwenden für ihre Eckbänke Gestelle aus Edelstahl oder einem anderen Metall. Diese Modelle passen sehr gut in eine moderne oder eine puristische Einrichtung.
  • Eine weitere Variante ist die Polster-Eckbank, deren Gestell komplett mit einem Polster überzogen und dadurch nicht oder kaum sichtbar ist.
  • Zusätzlichen Stauraum für beispielsweise Tischdecken oder Kissen bietet die Truhenbank mit einem Fach unter der Sitzfläche. Der Deckel dieses Fachs dient gleichzeitig als Sitzfläche.
Eckbänke bestehen aus mehreren Teilen, die bei der Aufstellung der Bank miteinander verbunden werden. Hierbei haben Sie oft die Möglichkeit, die beiden Schenkel zu vertauschen. So entscheiden Sie bei Eckbänken mit unterschiedlich langen Schenkeln selbst, an welchen Wänden der kürzere und der längere Teil stehen sollen.

Ein schöner Bezug macht die Eckbank attraktiv und bequem


Damit eine Eckbank aus Holz oder Metall gemütlich wird, braucht sie eine Polsterung mit einem Bezug. Bei diesen Bezügen haben Sie die Wahl zwischen:

  • Textilstoffen aus natürlichen oder synthetischen Fasern
  • Filz
  • Leder oder Wildleder
  • Lederimitat und andere Kunststoffe

Bezüge für Eckbankgruppen sorgen gleichzeitig für eine ansprechende Optik. Deshalb gibt es sie in vielerlei Farben und mit zahlreichen Mustern.

Tipp: Für Eckbänke in der Küche sind Bezüge aus einem abwaschbaren Material äußerst praktisch.

Bildquelle: Istock.com (ernstboese)