slewo.com Vorteile
  • Kauf auf Rechnung
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • sicher - Käuferschutz
slewo.com Ratgeber
Mein Warenkorb
0 Artikel0.00 €
zum Warenkorb
0
0741 511 670-0

Attraktives Wohnen

mit Tipps von Immonet

Wohnungen sind unsere Oasen. Dort erholen wir uns und erleben private Dinge, die unser Leben bereichern. Immonet, der Immobilienexperte, hält viele Empfehlungen bereit, die unser Zuhause noch attraktiver machen. Hier haben wir die besten Tipps für Wohnideen & Möbel für Sie zusammengestellt.

Die Sache mit den Farben

Farben beeinflussen das Gemüt. Das wusste schon Goethe mit seiner Farbenlehre. Jeder Mensch reagiert natürlich anders auf Farben und hat eigene Favoriten. Dennoch ist deren Wirkungsweise auf die Seele eine besondere. Bei einem Umzug in eine neue Wohnung oder beim Umgestalten Ihres Hauses, haben Sie die Möglichkeit, mit der Psychologie der Farbgebung zu spielen.

Überlegen Sie sich zunächst, welchen Zweck der Raum erfüllen soll.
  • Gelb und Grün eignen sich sehr gut für Büros, Küchen und sonstige kreative Räume. Sie wirken fröhlich und fördern die Konzentration.
  • Kühlend, entspannend und ruhig sind gute Empfindungen für Schlafräume. Blauen Tönen sagt die Farbpsychologie genau dies nach.
  • Rot hingegen, ist eine Signalfarbe und kann starke Gefühle, wie etwa Liebe, Hass und Aggression, auslösen und verstärken. Sind Sie empfindlich für Stress, ist es ratsamer, dies nur bedingt einzusetzen.
Für eine optische Erweiterung in kleineren Räumen, sorgen helle Farben an den Wänden. Wählen Sie den Ton Ihres Bodenbelags eine Nuance dunkler, als den der Wände. Versteckte Lichtquellen sorgen für eine heimelige Atmosphäre.

Kleine Räume – aber oho!

Kleine Räume in der neuen Wohnung müssen kein Problemkind sein. Die Größe eines Raumes kann, mit ein paar kleinen Kniffen, optimal genutzt werden. Immonet gibt hierzu leicht umzusetzende Tipps:
  • Wohin mit all dem Kram? - Stauraum lässt sich einfach mit doppelt funktionieren Möbeln schaffen, z.B. mit einer Couch oder einem Wohnzimmertisch mit integrierten Schubladen.
  • Wohin mit meinem Besuch? – Eine Schlafcouch zum Ausklappen oder ein Ausziehtisch für eine größere Tafelrunde, sind eine empfehlenswerte Lösung.
  • Ich brauche einen Bürobereich! – Fast jeder Raum bietet ungenutzte Flächen. Trennen Sie eine freie Nische, z.B. in Ihrem Schlafzimmer, mit einem Vorhang ab.
Extra-Tipp: Spiegel und Glastüren weiten die Optik zusätzlich. Ein über die Breite der Wanne befestigter, schmaler Spiegel, lässt das Badezimmer größer wirken.

Neue Trends von Immonet für 2014

„Zurück zur Natur“ – So fasst es Immonet für das Jahr 2014, was Wohnen & Einrichten angeht, zusammen. Naturbelassene Materialien sind der dominierende Trend. Dabei steht das Thema Recycling und Nachhaltigkeit wieder mit im Fokus. Hier einige Beispiele:
  • Öko-Vasen aus Altglas
  • Möbel aus heimischen Hölzern
  • Raue natürliche Oberflächen
  • Green Design
Green Design ist ein philosophischer Stil im Möbelbau, der bereits seit den 80er Jahren bekannt ist. Hierbei soll auf die Ansprüche des Umweltschutzes geachtet werden. Aktuell boomt dieses Design wieder. Die innovative Entwicklung vereint Nachhaltigkeit mit zeitlos ansprechender und natürlicher Optik. Die Anhänger dieser Produkte schätzen die Robustheit dieser Möbel, die schadstoffarm angefertigt werden.
Fazit: Die Immonetmanager stellen eine Fülle praktischer Tricks zur Verfügung, die vielen helfen, Ihr Zuhause schön und funktionell aufzufrischen. Damit bietet Immonet nicht nur Unterstützung bei der Immobiliensuche, sondern auch beim Wohnen darin an. Wer zusätzlich herausfinden möchte, welcher Wohntyp er ist, der ist mit dem Wohntyp-Test von Immoscout gut beraten.