slewo.com Vorteile
  • Kauf auf Rechnung
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • sicher - Käuferschutz
slewo.com Ratgeber
Mein Warenkorb
0 Artikel0.00 €
zum Warenkorb
0741 511 670-0

Nostalgie im Kinderzimmer

Liebe zum Detail fasziniert

Ihr Nachwuchs ist Ihnen das Liebste auf der Welt. Grund genug also, die Zimmer der Kleinsten besonders liebevoll einzurichten. Es müssen nicht immer die neuesten und teuersten Möbelstücke sein. Oftmals genügt es, mit kleinen Deko-Ideen Pfiff in das Kinderzimmer zu bekommen. Und auch Möbelstücke müssen nicht teuer sein. Es müssen die richtigen sein. Besonders angesagt ist Nostalgie im Kinderzimmer. Wie auch Sie nostalgische Hingucker und eine angenehme Atmosphäre im Zimmer Ihrer kleinen Lieblinge schaffen, erfahren Sie hier.


Einfach umzusetzen: Nostalgie im Kinderzimmer


Holen Sie sich Inspiration, ehe Sie bei slewo im Shop hübsche Kinderzimmermöbel und Accessoires bestellen.

Das Wort Nostalgie stammt aus dem Griechischen und steht für eine sehnsuchtsvolle Hinwendung zu vergangenen Gegenständen oder Tätigkeiten.

Richten Sie das Kinderzimmer Ihres Sprösslings mit Möbeln verschiedener Epochen ein. Mixen Sie Retro-Möbel aus Holz mit Hochglanz-Möbeln, die gerade in den letzten Tagen up to date sind. Auch romantische Möbelstücke wie ein Schminktisch mit Spiegel oder ein mit dekorativem Leinenstoff überzogener Sessel machen sich in Mädchenzimmern von heute hervorragend. Stöbern Sie auf Ihrem Dachboden und finden Sie dort das ein oder andere Schmuckstück. Auch auf Flohmärkten lassen sich wahre Schätze finden. Und wenn Sie dennoch lieber etwas Neues kaufen möchten, finden Sie Möbelstücke im angesagten Shabby Chic, welche mit den Trends der Zeit gehen.


Dekorieren im Kinderzimmer mit nostalgischen Accessoires


Gerade in Zeiten von Konsum und maßlosem Kitsch wird Nostalgie im Kinderzimmer immer beliebter. Gestalten Sie die vier Wände Ihrer Kleinsten mit Dekorationen, welche Sie noch von früher in Ihren alten Kisten im Keller finden:

  • hübsch gestaltete Kissen,
  • Puppen mit Retro-Charme oder
  • Bauklötze aus rustikalem Holz.

Es macht nichts, wenn der Lack an der einen oder anderen Stelle bereits etwas abgeblättert ist. Gerade das ist es, was die Dinge von gestern auch heute noch liebenswert machen. Besonders angesagt sind Textilien mit Tierapplikationen. Vor allem Eulen, Füchse und Pferde liegen absolut im Trend. Schnell sind solche Heimtextilien auch schnell selbst gemacht. Wählen Sie ein Stoffmotiv aus und nähen Sie dieses in minutenschnelle auf ein Kissen Ihrer Wahl. „Do it yourself“ ist in. Setzen Sie Trends und schaffen Sie einen Hauch Nostalgie im Kinderzimmer.


Wie die Eltern, so das Kinde: Nostalgische Erinnerungsstücke aus der Kindheit


Schon von Geburt an können Sie das Kinderzimmer Ihres Sprösslings mit schönen Dingen des Alltags aufwerten: Nostalgie pur. Wählen Sie als Wickeltisch eine alte Kommode, die Sie liebevoll in Eigenregie restaurieren. Als Babybett die Wiege von früher? Warum nicht? Fragen Sie Ihre Eltern, ob Sie Ihr ausgedientes Babybett noch besitzen und Ihnen beziehungsweise dem Enkelkind überlassen möchten. Sollte der Zustand der Möbelstücke nicht Ihrem Anspruch genügen, geben Sie diese in die Hände von Fachkräften. Schnell hat das Kinderbett eine ansprechende Farbe und die Kratzer sind nun kaum mehr zu sehen. Lassen Sie sich von den grenzenlosen Möglichkeiten eines nostalgischen Kinderzimmers beeindrucken. Ihr Nachwuchs wird sein Zimmer aus einem Mix aus neu und alt lieben.

Quelle: iStock Zubof & boggy22