slewo.com Vorteile
  • Kauf auf Rechnung
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • sicher - Käuferschutz
slewo.com Ratgeber
Mein Warenkorb
0 Artikel0.00 €
zum Warenkorb
0
0741 511 670-0

Testsieger Matratzen - Darauf sollten Sie beim Kauf einer Matratze achten

getestete Matratzen von der Stiftung-Warentest als Auswahlkriterium

Stiftung-Warentest Testlogo Viele Menschen tun sich schwer beim Kauf von neuen Matratzen. Schließlich entscheidet die Wahl nicht nur über den eigenen Schlaf, sondern oftmals auch über das gesamte Wohlbefinden. Denn nur wer ruhig und erholsam schläft, ist ausgeruht und fit für die Erfordernisse des Alltags. Hier erfahren Sie, auf was es bei Matratzen ankommt und was eine Testsieger Matratze ausmacht.

So werden Testsieger Matratzen getestet

Um bei der Stiftung Warentest als Testsieger in der Kategorie Matratze hervor zu treten, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. Dabei spielen sowohl der Liegekomfort, als auch die verwendeten Materialien eine nicht unerhebliche Rolle. Dennoch kann man sich hierbei auf die unterschiedlichen Testkriterien verlassen, da die Stiftung Warentest bei ihren Testvorgängen nicht nur in einem Durchgang testet, sondern die Tests im Bereich Liegeeigentschaften und Schlafkomfort mit unterschiedlichen Testprobanden mit vollkommen unterschiedlichem Körperbau durchführt. So kann eine Matratze, welche für dünne und kleine Menschen hervorragend geeignet ist, bei schwereren und größeren Personen zu einem weniger erholsamen Schlaf führen. Diese genaue Definition und die Gründlichkeit der Tests ermöglichen erst eine exakte Aufschlüsselung der Ergebnisse.
Übrigens: Neben diesen Faktoren werden allerdings auch weitere Faktoren wie zum Beispiel die Haltbarkeit, aber auch der Umweltschutz, die Deklaration und die Werbung von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Dem entsprechend umfassend fallen die Testergebnisse aus.

Auf die Kategorie kommt es an

Um die Testsieger der verschiedenen Kategorien feststellen zu können, werden die von den unterschiedlichen Tests genommenen Ergebnisse zu einem statistischen Durchschnitt verrechnet und mit den Ergebnissen aller anderen getesteten Matratzen verglichen. Erst in der Relation zu allen anderen Matratzen kann so die objektive und vor allem deutliche Unterscheidung in Qualität und Bewertung getroffen werden. Dabei unterschiedet die Stiftung Warentest allerdings nochmals in die unterschiedlichen Matratzentypen, da viele von diesen nicht, oder nur schlecht, miteinander vergleichbar sind. Denn zwischen Federkern und Latexmatratze liegen nicht nur preislich, sondern auch vom Schlafkomfort her Welten. Testsieger Matratzen kann man also nur in der jeweils gewünschten Kategorie suchen, um zu guten und vergleichbaren Ergebnissen zu kommen.

Teuer ist nicht immer gut

Stiftung-Warentest Testverfahren Besonders im Matratzenbereich ist die Preisspanne zwischen den günstigen und den teuren Matratzen oftmals erschreckend hoch. Besonders die Testsieger Matratzen zeichnen sich oftmals durch hohe Preise aus, die nicht alle bereit sind zu bezahlen. Schaut man jedoch in die Sieger der einzelnen Kategorien, kann man hier auch günstige Matratzen finden, die in den entscheidenden Bereichen besonders gut abgeschnitten haben. Das hat vor allem den Vorteil, dass man so recht günstig an eine passende Matratze gelangen kann, ohne dabei auf die Vorteile einer getesteten und für gut befundenen Matratze zu verzichten. Denn oftmals sind die Bereiche Werbung und Darstellung für den Preis der Matratze verantwortlich, weniger die guten Liege - und Schlafeigenschaften.

Ihr Körper wird es Ihnen danken

Aufgrund der ausführlichen Tests können Sie sicher sein, eine gute Matratze erworben zu haben, die Ihnen einen langen und angenehmen Schlafkomfort gewährleistet. Aus diesem Grund haben wir in unserem Shop eine große Auswahl an Testsieger Matratzen, denn wir wissen: Auf Testsieger Matratzen ist verlass!

Bild: Stiftung-Warentest