slewo.com Vorteile
  • Kauf auf Rechnung
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • sicher - Käuferschutz
slewo.com Ratgeber
Mein Warenkorb
0 Artikel0.00 €
zum Warenkorb
0
0741 511 670-0

Das kleine 1 x 1 der Bettwäsche

So finden Sie die passende Bettwäsche

Bettwäsche gibt es in Hülle und Fülle. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Farben und Formen, Muster und Designs, Materialien und Größen erwarten Sie im Bettwäsche-Dschungel. Wer behält da noch den Überblick? Wir helfen Ihnen dabei, die für Sie optimale Bettwäsche zu finden.


Die Geschichte der Bettwäsche


Doch diese große Auswahl unterschiedlichster Ausprägungen an Bettwäsche gab es nicht immer. Es ist unklar, seit wann genau Bettwäsche existiert. Arten von Betten existieren bereits seit mehreren Jahrtausenden. So schliefen bereits die Ägypter 3.400 v.Chr. auf einem erhöhten Untergrund, da dies bequemer war. Auch Assyrer und Perser betteten sich weich ebenso wie die Bewohner des damaligen Römischen Reiches, die sich Matratzen mit Wolle, Federn, Schilf oder auch Stroh ausstopften. Für das Auge wurden die Betten mit verschiedenen Farben oder luxuriös auch mit Juwelen oder Gold geschmückt.

Der Ursprung der Bettwäsche liegt darin, dass früher Strohmatten sowie Tierfelle zum Liegen und bald auch Tierhaut als Überzug genutzt wurden. Es wird überliefert, dass das erste Bettlaken aus Leinen bestand und von Ägyptern aus Materialien, hergestellt aus der Flachspflanze, gewebt wurde. Europäer brachten diese Errungenschaft dann mit, obwohl die Herstellung sehr kompliziert war. Dennoch wurde seit dem 17. Jahrhundert Leinen zu Kissenüberzügen oder Bettlaken verarbeitet - zumeist durch Frauen. Die Erzeugnisse wurden dann als Mitgift für die Ehe verwendet.

Etwa seit 1830 boomte der Anbau von Baumwolle in den USA und die Verwendung dieses Materials für Bettwäsche wurde seit 1860 immer beliebter, da es leichter anzubauen und zu verarbeiten war. Auch der Einsatz maschineller Webmaschinen verbreitete sich immer mehr: Bettwäsche wurde bis zum späten 19. Jahrhundert auf Webmaschinen hergestellt. Zusätzlich vermischte man Baumwolle mit anderen Materialien, wie etwa Polyester. Bevor Bettwäsche mit unterschiedlichen Farben und Verzierungen hergestellt wurde, war sie früher lediglich funktional orientiert und in monotonem Weiß gehalten.


Bettwäsche Größen – Für Sie recherchiert


Bettwäsche gibt es in zahlreichen verschiedenen Größen.


Standard bei Einzelbetten ist jedoch ein Kopfkissen mit dem Maß 80 x 80 cm und einer Decke mit 1,35 x 2 m.

Wer besonders groß ist, greift zu einer Decke mit 155 x 220 cm. Viele Paare schlafen in einem Doppelbett, jedoch haben nicht beide eine eigene Decke. Das Kissen ist jedem das seine, die Decke aber wird geteilt. Dementsprechend groß ist diese: 200 x 200 cm beispielsweise.


Seide, Flachs oder Biber: Bettwäsche der Jahreszeit angepasst


Bei Bettwäsche sind die Qualitätsunterschiede groß. Wählen Sie daher die nächtlichen Begleiter von führende Hersteller wie IBENA, Desigual, Tom Tailor oder Mexx Bettwäsche Legen Sie den Fokus auf die Wahl der Materialien nach Textilfaser: Baumwolle, Flachs oder Seide. Je nach Jahreszeit und je nach Vorlieben, empfehlen sich diverse Stoffarten. Hier die beliebtesten:

  • Biber: Das angeraute Baumwollgewebe ist in der kalten Jahreszeit die erste Wahl. Angenehm liegt es auf der Haut und hält warm.
  • Flanell: Die Stoffart ähnelt Biber. Sie ist sehr dick und perfekt im Winter.
  • Satin: Satinbettwäsche glänzt fein, wirkt kühlend und eignet sich hervorragend bei heißen Temperaturen im Sommer. Darüber hinaus sieht sie sehr edel aus.
  • Leinen: Das pflegeleichte Natur-Material passt sich den äußeren Umständen an und ist somit das ganze Jahr über einsetzbar.
  • Seersucker: Hübsch anzusehen ist Seersucker-Bettwäsche, die mit glatten und gerafften Abschnitten überzeugt. Ein weiterer Pluspunkt: Sie ist bügelfrei.

Bettwäsche-Trends 2014: angesagte Muster und frische Farben


Ein echter Hingucker im Schlafzimmer sind attraktiv gestaltete Bettwäsche-Sets. Stöbern Sie bei slewo durch die neuen Kollektionen der Markenfabrikanten und lassen Sie sich von den Trends der Branche inspirieren. Tom Tailor beispielsweise punktet mit Bettwäsche, die mit raffinierten, grafischen Allovermustern verzaubert. Die Farben hierbei sind eher gedeckt, während kleine Farbtupfer in Grün oder Gelb für das gewisse Etwas sorgen und den Look modern aufpeppen.

Bei ESPRIT Bettwäsche, welche Sie ebenso bei slewo online bekommen, stehen florale Muster im Mittelpunkt der Kollektion. Und IBENA begeistert mit knalligen Farben vor allem eine junge Zielgruppe.

Bildquelle: © K. Miri Photography / shutterstock.com