slewo.com Vorteile
  • Kauf auf Rechnung
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • sicher - Käuferschutz
slewo.com Ratgeber
Mein Warenkorb
0 Artikel0.00 €
zum Warenkorb
0741 511 670-0

Vorzüge eines Polsterbetts

Schick, modern und äußerst bequem

Ein Design-Stück für das Schlafzimmer gewünscht? Dann sollten Sie die attraktiven Polsterbetten für sich entdecken. Die gepolsterten Betten sind in verschiedenen Größen – und vor allem auch Farben – online erhältlich. Beliebteste Materialien für den Polsterbezug sind Leder und Kunstleder sowie robuster Stoff. Egal ob Einzel- oder Doppelbett: Ein Polsterbett ist ein echter Blickfang im Schlafzimmer.

Was ist ein Polsterbett?

Ein Polsterbett ist, getreu seinem Namen, komfortabel gepolstert. Sowohl der Rahmen als auch das Kopfteil sind von einem weichen Polster umgeben. Dies schützt nicht nur vor kleineren Verletzungen, vielmehr sieht diese Art Bett sehr trendy und überaus elegant aus.

Während die junge Zielgruppe gerne zu kräftigen Farben wie Rot oder Blau greift, bleibt die etwas ältere Zielgruppe bei Schwarz, Weiß und Grautönen. Die aufwändige Verarbeitung eines Polsterbetts strahlt Hochwertigkeit und Luxus aus. Gesteppte Details am Kopfteil sorgen für Aufsehen und machen den edlen Look perfekt.

Die Luxus-Variante eines Polsterbetts begeistert mit dem Maß 2 x 2 m.

Für wen sind Polsterbetten die erste Wahl?

Polsterbetten

Vor allem Polsterbetten aus Kunstleder bekommen Sie bereits zu sehr günstigen Preisen. Worauf warten Sie noch? Gönnen Sie sich ein neues Bett oder ein bequemes Gästebett für Freunde und Bekannte. Die beliebten Betten, die in diversen Größen erhältlich sind, bestellen Sie unkompliziert bei slewo online. Sowohl im jugendlichen Schlafzimmer als auch in einer Single-Wohnung oder als edle Schlafvariante für Paare machen sich die Betten mit Polsterung prima.

Vor- und Nachteile von Polsterbetten

 

 

Polsterbetten sind ein Blickfang, keine Frage. Doch sie haben auch weitere Vorzüge, die nicht unterschätzt werden sollten. Einige Modelle sind mit höhenverstellbaren Kopf- und Fußteilen erhältlich. So findet sich im Nu die perfekte Schlafposition und schlaflose Nächte gehören fortan der Vergangenheit an. Außerdem entfällt das lästige Kissenstapeln für die perfekte Leseposition. Das gepolsterte Kopfteil übernimmt dies für Sie! Sie bevorzugen es, Ihr Bett frei im Raum stehen zu haben? Dank des Kopfteils rutschen die Kissen auch in der Nacht nicht aus dem Bett.
 

Einen Nachteil gibt es dennoch: die Reinigung. Doch auch diese geht Ihnen mit unseren Tipps leicht von der Hand.

Tipps und Tricks: So reinigen Sie Ihr Polsterbett

Ein Polsterbett aus Leder oder Kunstleder reinigen Sie kinderleicht: Mit einem feuchten Tuch entfernen Sie Staub und Flecken. Etwas schwieriger wird es, wenn Ihr Polsterbett aus Stoff einen Fleck abbekommt. Doch auch diesen werden Sie mit dem richtigen Mittel wieder los. Weichen Sie den Fleck mit Wasser ein und verwenden Sie anschließend einen handelsüblichen Fleckentferner.

Vor Verwendung des Fleckenentferners testen Sie die Farbverträglichkeit bitte unbedingt an einer nicht sichtbaren Stelle, um keine böse Überraschung zu erleben.

Sie werden sehen, Ihr Polsterbett sieht danach wieder wie neu aus!

Bildquelle: ©Africa Studio / shutterstock.com